Literaturtest "Auerhaus" von Bov Bjerg

Artikel-Nr.: 0350
3,29


Der Roman "Auerhaus" von Bov Bjerg ist für die Klassen 11, 12 und 13 sehr gut geeignet. Die Geschichte behandelt die Themen Freundschaft, WG-Leben, Bundeswehr, Drogen, Diebstahl, Homosexualität und Leben in den achtziger Jahren. Sie ist in einem leichten Erzählton geschrieben, ohne oberflächlich zu sein.

Frieder hat versucht sich umzubringen. Um auf den Freund aufzupassen, gründen Höppner (sein bester Freund), Vera und Cäcilia mit ihm eine WG. Später kommen noch Pauline und Harry dazu. Die 6 Freunde haben eine gute Zeit: es wird wenig gelernt (Abitur), Höppner wird gemustert und für tauglich befunden, der Unterhalt wird zusammengeklaut, Alkohol und Dope verwirren manchmal die Sinne und in der Liebe tappt man so vor sich hin. Zum Schluss löst sich das Zusammenleben auf.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Fremdwörtermemory
3,49
Wortsuchrätsel "Welche Märchennamen sind versteckt?"
1,29
Literaturtest "Ghost" von Jason Reynolds
2,79
Literaturtest "Blueprint Blaupause" von Charlotte Kerner
2,79
Literaturtest "Tschick" von Wolfgang Herrndorf
3,29

Diese Kategorie durchsuchen: Klasse 11, 12 und 13