Neu

Literaturtest "Andorra" von Max Frisch

Artikel-Nr.: 0603
2,79


Das Drama "Andorra" von Max Frisch eignet sich für eine 9. und 10. Klasse und gehört zu den Klassikern des Deutschunterrichts. Das Stück thematisiert Vorurteile gegenüber Juden, Ausgrenzung, Schuld und das Agieren im Kollektiv.

Inhalt:

Andri wird in Andorra ausgegrenzt und besonders behandelt, weil jeder glaubt, er sei ein Jude. Der Lehrer Can hat behaupet, er habe Andri als Baby gefunden und aufgezogen, um zu verheimlichen, dass er eine Affäre mit einer Schwarzen von drüben unterhielt. Andri verliebt sich in Barblin, die seine Schwester ist und weshalb Can nicht zulassen kann, dass die beiden heiraten. Andris Mutter besucht Andorra und wird von einem Stein erschlagen. Der Wirt, der eigentliche Täter, beschuldigt Andri. Die Lage spitzt sich zu, als die Schwarzen Andorra überfallen und bei einer Judenschau Andri herauspiken und töten.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 9 und 10