Literaturtest "Das Jahr, in dem ich lügen lernte" von Lauren Wolk


Literaturtest "Das Jahr, in dem ich lügen lernte" von Lauren Wolk

Artikel-Nr.: 0431
2,99


Der Roman "Das Jahr, in dem ich lügen lernte" von Lauren Wolk eignet sich sehr gut für die 6. und 7. Klasse. Die Geschichte ist verständlich geschrieben, spielt sich im Jahr 1943 in Amerika ab, also eineinhalb Jahre vor Ende des zweiten Weltkrieges und vor der Erfindung des Handys. Ein bisschen erinnerte mich die Erzählweise an Astrid Lindgreen, nur in amerikanischer Version. Inhaltlich geht es um Mut, Zivilcourage und Vorurteile.

Inhalt:

Annabelles Welt ist in Ordnung bis Betty, eine neue Schülerin, in ihre Klasse kommt. Sie ist der Inbegriff der Boshaftigkeit und beginnt nicht nur Annabelle unter Druck zu setzen, sondern verbreitet auch Lügen über den Sonderling Toby. Annabelle kann es zunächst nicht glauben, was da passiert, verheimlicht einige Vorkommnisse vor den Eltern, versucht es selbst zu regeln und die sich anbannende Katastrophe zu verhindern. Doch Gerüchte und Vorurteile entwickeln ihre eigne Kraft.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Klasse 5 und 6, Klasse 7 und 8, Startseite