Literaturtest "Für immer Alaska" von Anna Woltz

Artikel-Nr.: 0593
3,29


Der Roman "Für immer Alaska" von Anna Woltz eignet sich hervorragend für eine 7. Klasse. Die Protagoniosten sind ein Mädchen und ein Junge und ein Hund. Thematisch geht es um Krankheit, Assistenzhunde, Tierliebe, Ängste und Freundschaft und Familie.

Inhalt:

Parker muss ihren Hund, Alaska, abgeben. Alaska wird zum Assistenzhund ausgebildet und landet bei Sven, der Alaska zuerst nicht zu schätzen weiß. Als Parker herausbekommt, wo Alaska gelandet ist, besucht sie Sven nachts, um Alaska sehen zu können. Sven und Parker nähern sich an, bis es zum großen Streit kommt. Als Parker in eine schwierige Lage gerät, weil sie den Täter mit den Flammen in den Sohlen trifft, bittet sie Sven um Hilfe.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 7 und 8, Klasse 5 und 6