Literaturtest "Death" von Melvin Burgess


Literaturtest "Death" von Melvin Burgess

Artikel-Nr.: 0491
2,99


Der Roman "Death" von Melvin Burgess eignet sich für eine 9. und 10. Klasse, die eine actionreiche Lektüre benötigt. Die Sprache ist gut verständlich und der Umfang mit 350 Seiten liest sich so weg. Inhaltlich setzt sich der Roman mit Drogenkonsum, Drogenhandel, einer Widerstandsbewegung und der ersten Liebe auseinander. Die Geschichte bietet an einigen Stellen, so z. B. bei der sogenannten Draufgeh-Liste, gute Diskussionsanlässe.

Inhalt:

Adam schluckt Death, eine Droge, die tödlich ist und die einem in der verbleibenden Zeit einen Rausch mit Superkräften verleiht. Doch langsam kommt Adam zur Besinnung und fängt an, ein Gegenmittel zu suchen. Lizzie, seine erste Freundin, hilft ihm dabei. Der psychopatische Sohn des Drogenproduzenten Ballentine hat ein Auge auf Lizzie geworfen und lockt sie in eine Falle. Ein Kampf um Befreiung und die Suche nach dem Gegenmittel überkreuzen sich...

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 9 und 10