Literaturtest "Eine Insel zwischen Himmel und Meer" von Lauren Wolk


Neu

Literaturtest "Eine Insel zwischen Himmel und Meer" von Lauren Wolk

Artikel-Nr.: 0471
2,99


Der Roman "Eine Insel zwischen Himmel und Meer" von Lauren Wolk ist eine brillant erzählte Geschichte, die völlig zu Recht für den Jugendliteraturpreis 2019 empfohlen worden ist. Der Roman eignet sich für eine 6. oder 7. Klasse und spricht Themen wie Identität und Patchworkfamilie an. Darum rankt sich eine kleine Krimigeschichte, eine Schatzsuche und die Thematik der Leprakolonien. Der Ort des Geschehens ist eine kleine Insel, die zu den Elisabeth-Inseln gehört. Der Umfang umfasst 285 Seiten und ist verständlich geschrieben, aber sprachlich nicht einfach gehalten. Viele Bilder, die durch das Lesen entstehen, ließen sich kreativ umsetzen in Form von Zeichnungen, Schuhkartonsszenarien oder Trickfilmen.

Inhalt:

Crow wird an einer Insel als Baby angeschwemmt und von Osh aufgenommen und mit Hilfe von Miss Maggie großgezogen. Und obwohl Crow glücklich ist, möchte sie wissen, woher sie stammt und wer ihre Eltern sind. Die Suche danach lässt ihr ganzen Leben ins Wanken geraten und stürzt alle drei in ein gefährliches Abenteuer.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 5 und 6, Klasse 7 und 8