Literaturtest "Wenn Worte meine Waffe wären" von Kristina Aamand


Literaturtest "Wenn Worte meine Waffe wären" von Kristina Aamand

Artikel-Nr.: 0461
2,99


Der Roman "Wenn Worte meine Waffe wären" von Kristina Aamand ist 2019 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert worden und eignet sich für eine 9. oder 10. Klasse.

Er beschreibt das Leben von Geflüchteten aus einem orientalischen Land, die in Dänemark ghettorisiert leben und dadurch konservativer werden, als sie es in der Heimat gewesen sind, weil zählt, was die Nachbarn denken und sagen und ob man sein Gesicht deshalb verliert. Die Geschichte beinhaltet einige Minenfelder: sie beschreibt eine zarte Annährung einer lesbischen Liebe und erzählt von verprügelten Frauen und dem Verschweigen von Wahrheiten. Die Protagonistin Sheherazade wird zwischen den beiden Kulturen hin und her gerissen, bis es zum Bruch mit ihrer Mutter kommt.

Ein spannender Roman, der viele Gesprächsanlässe liefert.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 9 und 10