Literaturtest "Tanz der Tiefseequalle" von Stefanie Höfler


Literaturtest "Tanz der Tiefseequalle" von Stefanie Höfler

Artikel-Nr.: 0389
2,99


Der Roman "Tanz der Tiefseequalle" von Stefanie Höfler eignet sich ausgezeichnet für eine 7. und 8. Klasse. Er behandelt die Themen Außenseiter, Mobbing, Dick sein, Freundschaft und das erste Verliebtsein. Trotz der relativ schweren Themen liest es sich sehr gut. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Sera und von Niko, so dass es sowohl für Jungen als auch Mädchen ein Identifikationsangebot gibt. Sprachlich unterscheiden sich die beiden Erzählperspektiven voneinander: Sera ist eher wortkarg und spricht in abgehackten Sätzen und Niko ist wortgewandt und kann sich ausdrücken. In beiden Fällen ist die Sprache gut verständlich!

Inhalt:

Niko rettet Sera, ein sehr hübsches Mädchen mit Migrationshintergrund, auf einem Klassenausflug vor dem Gegrabsche des Klassenheldens Marko. Daraufhin wird Sera von der Klasse geschnitten und sie schlägt Niko vor, abzuhauen, einfach mal etwas anders zu machen, als man es gewohnt ist. Niko begleitet Sera durch die Nacht und den anschließenden Ärger. Aber auch Sera ist an seiner Seite, denn Niko ist dick und wird deswegen gemoppt.

Eine wirklich schön geschriebene Geschichte!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Literaturtest "Jabus Schuhe" von Kirsten Boie
1,29 €

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klasse 7 und 8